Dienstag, 7. März 2017

Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017 etc. ♥

Melitta BellaCrema Selection des
Jahres 2017 etc. ♥ 

Einen schönen Dienstag meine Lieben! ♥ 

Wie versprochen möchte ich Euch gerne meinen Testbericht zu den verschiedenen Sorten der Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017 vorstellen:



Ich habe vor Kurzem ein mega großes Testpaket (insgesamt 10 Kaffee- Proben je 200 g)
von Melitta und Markenjury bekommen mit folgenden Inhalt (100% Arabica Bohnen):

- 7x Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017 mit Mayuma
(Nuance von Granatapfel)
- 1x Melitta BellaCrema Expresso 
- 1x Melitta BellaCrema Speciale 
- 1x Melitta BellaCrema LaCrema 
- Zusätzlich einen praktischen Verschluss für die Verpackung und Broschüren ♥ 




An dieser Stelle möchte ich mich auch noch mal ganz herzlich bei Melitta und Markenjury bedanken, dass ich dabei sein durfte! ♥ Ich habe mich mega darüber gefreut! :)
Mein Mann und ich sind im Übrigen nicht nur Kaffee- Fans, sondern mögen Kaffee der vorher frisch gemahlen wurde ganz besonders ♥. Es ist einfach frischer im Geschmack :).


Wusstet ihr übrigens, dass...
 ein Kaffee über 800 (!) Aromen in einer Bohne hat und gehört damit zu den aromatischsten Lebensmitteln. Die Melitta-Röstmeister erkennen den richtigen Zeitpunkt, um das optimale Aroma aus den jeweiligen Kaffees "herauszukitzeln", durch die sog. Melitta Punktröstung. Dabei achten sie auf zwei Geräusche:
Den "Frist Crack" und den "Second Crack".
Die Aromen entfalten sich von Sekunde zu Sekunde. Besonders bewundernswert ist, dass der Röstpunkt bis heute nicht von einem Computer bestimmt werden kann, sondern lediglich von Menschenhand. Das Kaffeerösten ist bis heute eine echte Handwerkskunst.

Durch die verschiedenen Röstgrade wie z.B. mild, mittel sowie kräftig bietet das Melitta BellaCrema Sortiment wirklich für jeden Geschmack den passenden Kaffee.


Nun aber genug in der Theorie, gerne erzähle ich Euch nun unsere Testerfahrung mit den jeweiligen Kaffeesorten von Melitta ♥:

1.) Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2017 mit Mayuma (Nuance von Granatapfel):

Stärke 3 von 5


Also diese Selection ist für mich wirklich etwas besonderes, was sich Melitta einfallen gelassen hat. Denn ich habe noch nie einen Kaffee mit ganz leichter fruchtiger
Nuance getrunken! Ein ganz besonderes Geschmackserlebnis bieten nämlich die Mayoma Bohnen aus Papua- Neuguinea, denn in den abgeschiedenen Höhenlagen werden die Kaffeepflanzen von Kleinbauern angebaut und geerntet. Durch die sorgfältige Röstung betont das Aroma dieser ganz besonderen Kaffeesorte und bringt fein-fruchtige Nuancen hervor (Granatapfel).

Der Geruch beim Öffnen dieser Packung war schon Hammer! Mir strömte sofort der köstliche Bohnen- Geruch entgegen (hmm!). Sofort hatte ich Lust den Kaffee auszutesten. Die Bohnen haben eine mittelbraune Farbe und duften wie gesagt echt herrlich.
Also schnell rein mit den Bohnen in die Kaffeemühle und anschließend in meiner Filter- Kaffeemaschine. 


Schon als die Kaffee aufbrühte, machte sich in der ganzen Küche ein herrlicher Kaffeegeruch breit. Riechen tut man zwar das leicht fruchtige nicht, aber der Geruch ist trotzdem mega toll! 


Als ich die BellaCrema Selection des Jahres probierte, bemerkte ich sofort den lecker aromatischen Geschmack und tatsächlich schmeckte ich einen ganz leichten fruchtigen Geschmack. Die Stärke 3 von 5 bestätige ich gern. 

Denn er war für mich perfekt- Nicht zu stark, aber auch nicht zu schwach. 

Sehr lecker! Diesen Kaffee mochte ich ganz gern schwarz mit etwas Zucker trinken.


Damit konnte ich gut gestärkt in den Nachmittag starten. Auch mit einem Stück Kuchen oder Keksen sehr zu empfehlen. Gerade auch für die Leute, die gerne mittel- starken Kaffee trinken.

Meinem Mann schmeckte dieser Kaffee übrigens auch ganz gut. Er schmeckte zwar keinen fruchtigen Geschmack heraus, aber dafür das aromatische. 
Für ihn hätte der Kaffee zwar noch etwas stärker sein können, da er starke
Kaffees bevorzugt. 

Aber da diese Sorte für mich alle Punkte wie ein guter Kaffee sein soll erfüllt und für mich sehr besonders ist, vergebe ich sehr gerne insgesamt:

5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ (von 5 möglichen Herzen).


2.) Melitta BellaCrema Expresso:

Stärke 4,5 von 5


Die Selection BellaCrema Expresso hat meinem Mann am besten gefallen, auf Grund des nicht nur aromatischen Geschmacks, sondern weil diese Sorte auch schön kräftig ist (Zitat: Ein schöner Handwerker- Kaffee wie er sein soll). 

Der BellaCrema Expresso ist ja die kräftigste Variante von der BellaCrema- Reihe. 
Die Arabica- Bohnen sind sorgfältig ausgesucht und bilden die Basis des vielschichtigen Aromas. Die expressotypische Röstung sorgt für einen extra kräftigen Aroma mit einem intensiv- würzigem Geschmack.
Dabei ist es egal, ob man diesen als Expresso oder normalen Kaffee zubereitet. 

Wir haben diese Variante ganz normal in unserer Filter- Kaffeemaschine zubereitet. Das besondere an dieser Variante ist, dass das Aroma mit einer feinen, karamellfarbenen Crema abgerundet wird ♥.

Auch hierbei war der Geruch beim Öffnen der Packung einfach einzigartig und wunderbar! 


Bei dieser Variante riecht man auch schon die kräftige Stärke und das intensiv- würzige heraus! Einfach wunderbar! ♥ Mein Mann war sofort auch mega neugierig auf diesen Kaffee. Nach der Zubereitung in der Kaffeemühle und Filter- Maschine, machte sich auch sofort ein toller intensiver Kaffee- Geruch in der Küche breit :). 


 

Sobald man den Kaffee in die Tasse gießt, sieht man auch was für eine schöne dunkelbraune, fast schwarze Farbe dieser Kaffee hat. 
Verfeinert haben wir ihn übrigens später durch Sahne :) ♥ 


Mein Mann hat ihn zuerst schwarz genossen und dann später auch durch Sahne verfeinert.
Der Geschmack war auch obwohl man das karamell-cremige nicht sehen kann, tatsächlich ein wenig cremig im Geschmack (und das sogar bevor die Sahne herein kam)! 
Der Geschmack ist wie vom Geruch kräftig, vollmundig und intensiv ♥.
Hierbei schmeckt man auch ganz besonders die Arabica- Bohnen heraus. 

Sehr lecker und den Koffein- Gehalt bemerkten wir schon nach einer Tasse :-D! 

Diese Variante hat meinem Mann wie gesagt am besten gefallen. Ganz schwarz war er mir ein kleines bisschen zu stark. Verfeinert mit Sahne aber mega lecker und schön cremig ♥. 
Und er schmeckt auch wie ein Expresso, auch ohne spezielle Expressomaschine :).

Da er besonders gut meinem Mann gefallen hat und mir mit Sahne, vergebe ich sehr gerne insgesamt:

5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ (von 5 möglichen Herzen).


3.) Melitta BellaCrema Speciale:

Stärke 2 von 5


Der Melitta BellaCrema Speciale Kaffee hat mir persönlich am allerbesten gefallen von allen Sorten. Meinem Mann hingegen schnitt dieser eher etwas niedriger ab, da für ihn der Koffeingehalt zu wenig war. Für mich hingegen war die Stärke zwar auch etwas gering, aber der Geschmack hingegen einzigartig und megaa cremig!


Denn auch hierbei sind die Arabica- Bohnen sorgfältig ausgewählt und bilden die Basis des vielschichtigen und cremigen Aromas. In dieser Sorte entlockte Melitta mit der besonders sanften Röstung das milde Aroma und den leichten Charakter, der von einer zarten, hellgoldenen Crema gekrönt wird. 

Bei dieser Sorte ist der geringe Säureanteil auch die ideale Vorlage für verführerische und fantastische Kaffee-Milch-Varianten und eher etwas für sensiblere Mägen.

Durch das Öffnen der Packung strömte mir persönlich der beste Arabica- Bohnen- Geruch entgegen. Es riecht einfach herrlich cremig und aromatisch. 




Hierbei finde ich diesen Kaffee als Option für ein bisschen sensiblere Mägen am besten.
Die Stärke ist mit Stufe 2 von 5 am geringsten in der BellaCrema- Reihe. 

Nach der Zubereitung in der Kaffeemühle und Filter- Maschine entfaltete auch hierbei sich der wunderbar cremige Geruch ♥.



Schwarz getrunken, schmeckt der Kaffee auch sehr besonders durch den cremigen Geschmack. Mit Sahne verfeinert schmeckt man dieser sogar fast schon wie ein Cremiger Cappu. Echt mega lecker!! Mir hat dieser wie gesagt am aller besten gefallen, auch wenn der Koffeingehalt nicht all zu groß ist. 



Besonders praktisch beim wieder verschließen ist übrigens der mitgelieferte Verschluss von Melitta ♥:



Da dieser für mich der beste von allen war, vergebe ich sehr gerne insgesamt:

5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ mit * ! (von 5 möglichen Herzen).

Auch sehr zu empfehlen!! :)


Mein Fazit:

Also am besten hat mir persönlich die mildeste Sorte BellaCrema Speciale gefallen, da sie im Geruch und Geschmack auch ohne Milch oder Sahne einfach mega aromatisch und vor allem cremig war! Da machte mir auch die geringe Stärke nichts aus :). Empfehlen tue ich aber definitiv alle Sorten. Denn jede Sorte für sich ist ein Geschmackserlebnis, dass man unbedingt erleben sollte! 

Der Preis pro Packung (ca. 1 Kg) liegt im Übrigen bei ca. 13 Euro und ist auf jeden Fall seinen Preis auch wert.



P.S.:
Die letzte Sorte Melitta BellaCrema LaCrema (Stärke 3 von 5) wurde von meiner besten Petra Hempen (Bloggerin Gedankenkarussel) getestet und auch die Selection des Jahres.
Hier folgen ihre Erfahrungen und Eindrücke demnächst :).

Eure Sveali ♥ 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://sveatestetprodukte.blogspot.de/p/datenschutzerklarung-diese.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.