Montag, 1. Mai 2017

AEG Fenster- und Flächenreiniger WX7-60CE1 ♥

AEG Fenster- und Flächenreiniger
WX7-60CE1 ♥

Einen schönen 1. Mai ihr Lieben! ♥ 


Ich hatte Euch ja kürzlich berichtet, dass ich das mega große Glück hatte, unter den 
30 Testern für den o.g. kostenlosen AEG Akku- Fenster- und Flächenreiniger von 
Freundin Trendlounge dabei sein zu dürfen. :-) :-) :-) ♥


 

Ich freue mich megaaa darüber und möchte mich ganz herzlich bei 
AEG und Freundin Trendlounge an dieser Stelle bedanken ♥.

Folgende Inhalte waren in dem Test-Paket: 


1.) 1 AEG Saugdüse breit mit integrierter Abziehlippe aus
Naturkautschuk 
sowie 110 ml Wassertank 
(Gerät in schwarz/oranger Farbe)
2.) 1 AEG 250 ml- Sprühflasche
3.) 1 Probe AEG Reinigerkonzentrat Crystal Clean (20 ml)
4.) 1 waschbaren AEG Microfaser-Wischbezug (bei 60 Grad)
5.) 1 Ladekabel mit Netzteil
6.) 2 Freundin- Zeitschriften 





Das Produkttest- Paket bestand aber nicht nur aus dem AEG Fenster- und 
Flächenreiniger, sondern dabei waren sogar noch 2 Freundin -Zeitschriften! ♥ 
Das finde ich mega nett ♥


Wer kennt das nicht.. Gerade jetzt im Frühjahrsputz ist es gerade bei einem Haus sehr anstrengend alle Fenster mit Hand zu putzen und sobald die Sonne wieder drauf strahlt, sieht man sofort Schlieren und viele Rückstände, da einen auch irgendwann die Lust verlässt und man auch einfach kaputt ist. Auch dauert das ganze mehrere Stunden. Wir zum Beispiel haben über 20 Fenster im Haus, die wir bisher immer per Hand sauber gemacht haben und einen echt irgendwann total die Lust und aber auch Kraft verlässt. 

Wer nun (wie wir vor diesem Produkttest) auf der Suche nach einem fleißigen Helferlein ist, der sogar dafür sorgt, dass das Fenster putzen sogar ENDLICH Spaß macht, kann nun aufhören zu suchen!!!





Denn sehr begeistert stellen mein Mann und ich Euch sehr gerne den 

 AEG Akku- Fenster- und Flächenreiniger WX7-60CE1

vor:



Daten des AEG Fenster- und Flächenreinigers WX7-60CE1:

- Gewicht: 649 g
- Abmessungen: 15x29x27 cm
- Farbe: Orange/Schwarz
- Saugdüse 29 cm breit mit integrierter Abziehlippe 
aus Naturkautschuk
- LED Ladestandanzeige 
- Aufladekabel mit Netzteil 







Der AEG Fenster- und Flächenreiniger soll die mühevolle Fensterreinigungs- Arbeit wesentlich erleichtern und hält dank seines Akkus mindestens 60 Min. lang (ohne Unterbrechung)!! Und damit schafft er knapp 180 qm Fläche!

Der Fensterreiniger soll auch mit nur 60 dB(A) dank seines Lithium- Akkus sehr leise 
sein und trotzdem leistungsstark und ist somit auch mit der leiseste.

Dieses Gerät soll den Frühjahrsputz perfektionieren und damit soll das Fenster putzen 
sogar ganze 3x schneller gehen als ohne!! ♥ Dazu sollen die Fenster schlieren- und rückständefrei sein, ohne lästige Tropfen auf Fenster- Bänken oder Böden 
und Möbeln- Bei jedem Putz- Gang und egal in welche Richtung gereinigt wird.

Auch die Anwendung erfolgt in 4 einfachen Schritten:

1. Schritt: SPRÜHEN: Mit der Sprühflasche das Fenster einsprühen.

2. Schritt: WISCHEN: Da die Sprühflasche mit dem Microfaser- Wischtuch integriert ist (Einfaches Steck-System), ist es natürlich sehr praktisch wenn man gesprüht hat, schon gleich anfangen kann die Fenster damit zu wischen.

3. Schritt: ABSAUGEN: Nun den AEG Fensterreiniger anschalten und nun entweder von oben nach unten ziehen - oder umgekehrt! (Diese Methode hat sich bei uns am besten bewährt) oder in der professionellen S-Form die Flüssigkeit und den Dreck
einfach vom Fenster absaugen. 

4. Schritt: ENTLEEREN: Dieser Schritt ist auch mit das einfachste an dem Fensterreiniger. Einfach unter der Absauglippe den grauen Button "OPEN" drücken und die Abziehlippe abziehen, Gerät nach unten halten und das Schmutzwasser entleeren. 

 Tipp: Nach dem Gebrauch soll der Wassertank sich zerlegen lassen, so dass ihr diese bequem per Geschirrspüler reinigen lassen könnt, damit auch keine eventuell unangenehmen Gerüche auftreten können. 

Nach dem Reinigen könnt ihr auch bequem den Wischbezug abziehen und bei 60 Grad in der Waschmaschine waschen- Sehr praktisch!

Genug Theorie! Nun die Praxis und unsere Erfahrungen:

Der Aufbau: Also der Aufbau war (fast) kinderleicht. Auf den Fensterreiniger die Abziehlippe aufsetzen (es macht auch klick) war das einfachste. Natürlich habe ich den Fensterreiniger erst einmal vollständig aufladen lassen (das Ladekabel wird am Fensterreiniger auf der Rückseite unten eingesteckt- Nicht zu übersehen ;-)).



Was mich ein wenig Mühe gekostet hatte, war den Wischbezug auf die Sprühflasche zu kriegen, da man von dem Wischbezug eine runde Kappe hinten abzieht und den Wischer mit der Kappe zusammen über den Sprühkopf wieder zusammen steckt. Das Zusammen stecken war etwas mühsam, klappte dann aber mit etwas mehr Kraft von meinem Mann.




Aber das Gute ist ja daran, dass man das von nun an nicht mehr zusammenbauen muss,
sondern einfach den Sprühkopf normal abschraubt, Flüssigkeit einfüllt und wieder zu schraubt- Tada! Fertig.


 Hinter dem Wischbezug ist ein Klettverschluss dran, so dass jederzeit das Entfernen kein Problem ist: 


Der Wischbezug ist übrigens sehr flauschig und das Gerät liegt echt super gut in der Hand! (Ergonomischer Griff):


 Unter der Batterie- Anzeige (LED-Anzeige) ist auch der An- und Aus-Knopf (auch nicht zu übersehen ;-)). Sobald das Gerät an ist, geht auch die LED-Anzeige an. Also wirklich eine sehr einfache Handhabung! 


Zuerst haben wir natürlich die Fensterscheibe eingesprüht und anschließend mit dem Wischbezug teilweise in kreisenden, aber auch in geraden Linien die Fensterscheibe gewaschen und eingeschäumt (das Reinigungsmittel von AEG ist am Rande vermerkt, übrigens das beste Fenster- Reingungsmittel was wir je hatten!! Die Verschmutzungen gehen wunderbar damit raus und es schäumt richtig schön). 


Dann kam natürlich der große Augenblick mit dem AEG Fensterreiniger:

Denn das schöne Wetter am Wochenende haben wir natürlich ausgenutzt um das Gerät 
in vollem Umfang zu testen :-) 

Der Fensterreiniger liegt wie bereits erwähnt, super angenehm und fest in der Hand und ist super leise! Auch das Design finden wir richtig schick! ♥ 


Zuerst einmal haben wir überwiegend von oben nach unten gezogen und wir bemerkten direkt schon die super Saugkraft, denn der Fensterreiniger saugte richtig gründlich die ganze Flüssigkeit und auch Dreck in sich rein! ♥ 

Bei den ersten Fenstern bemerkten wir ein wenig Streifen zwischen den Abschnitten, aber wir hatten recht schnell Übung darin und es gelang uns mit dem Fensterreiniger echt immer besser, so dass wir keine Rückstände mehr festgestellt haben! ♥ 
Das einzige was auch später mit Übung blieb, sind ganz leichte Schlieren, die wir mit einem seperaten Microfaser-Tuch super schnell und leicht entfernt haben. 

Einsprühen:

Wischen:
 



Einsatz Fensterreiniger/Saugen:


 






Fast fertig:





Abrunden mit einem Microfaser- Tuch: FERTIG

 



Entleeren ist richtig einfach:




Übrigens!! Der Microfaser- Wischbezug ist so genial, dass sogar der Fensterrahmen 
mit gereinigt werden kann! ♥ 


Von unten nach oben war auch übrigens kein Problem. Allerdings von Links nach Rechts oder umgekehrt gelang uns nicht so gut. Denn da tropfte es von der Sauglippe nach unten auf den Fensterrahmen. Also in jede Richtung schafft der Fensterreiniger nicht ganz

Allerdings finden wir die Methode von oben nach unten echt am angenehmsten und effizientesten, da mit dieser Methode keinerlei Rückstände oder Tropfen bleiben!! ♥
Und von oben nach unten geht im übrigen am schnellsten wie wir finden. 

Wir sind sehr schnell mega begeistert von dem Fensterreiniger. Mein Mann Alex wollte nur noch selbst die Fenster damit putzen (ich hab zwischendurch aber natürlich auch probiert). Der Gesichtsausdruck von meinem Mann, als er immer mehr Übung damit hatte (was echt schnell ging), ist unbezahlbar :). Wir hatten echt zum ersten Mal in unserem Leben SPASS am Fenster putzen!! Und vor allem meinem Mann hat es das 
Gerät echt angetan ♥!! 



Nach einer Weile (wo wir mit dem Obergeschoss durch waren), bemängelte mein Man nur, dass das Gerät langsam etwas schwerer wurde (es wiegt 649 Gramm), aber das ich denke ich normal. Zu Anfang ist das Gerät natürlich sehr leicht, aber nach einer Weile tun einem doch ein bisschen die Arme weh. 

Aber das Gute: Es ist dennoch kein Vergleich zu den Arm- Schmerzen, die man nach 20 Fenstern hat, wenn man sie per Hand reinigt. Das steht definitiv fest. Wir haben also in etwas über 1,5 Stunden (mit zwischendurch Päuschen durch Bilder machen etc.) insgesamt 20 Fenster (groß und klein) gereinigt und das Gerät hat echt super durchgehalten! Es ist auch nicht überhitzt oder so. Mein Mann sagt auch, dass das Gerät eine super Verarbeitung hat und nach guter Qualität ausschaut.

Man kann übrigens noch viele weitere Zubehörteile, wie z.B. eine Verlängerung oder eine kürzere Sauglippe erwerben. 

Hier ein paar Vor- und Nachher- Bilder für Euch♥:




  

 

Aber wie macht sich der Fensterreiniger bei Autoscheiben ?

Als wir erfahren haben, dass es mit dem Fensterreiniger sogar möglich ist, 
Autoscheiben zu reinigen, sind wir sofort begeistert gewesen. Und da ich sehr neugierig bin, habe ich nach dem wir die Fenster geputzt haben, gleich weiter mit meinen Autoscheiben gemacht. Und ich muss sagen, die Windschutzscheibe und auch Heckscheiben lassen sich auch damit gut reinigen, sobald es allerdings etwas gewölbt ist wie bei den Seitenscheiben, versagt der Fensterreiniger leider.

Aber das finden wir jetzt auch nicht weiter schlimm, denn bei gewölbten Scheiben ist das auch etwas schwieriger. Die wichtigsten Scheiben wie vorne und hinten hat einwandfrei geklappt und das ist das wichtigste.

Hier ein paar Bilder von dem Reinigen der Autoscheiben:






Das Video vom Auto Putzen erseht ihr unten im zusammengefassten Video! ;-)

Und bei schrägen Fenster, wie Dachfenster?

Also bei dem Dachgeschossfenster war es ähnlich wie bei den Seitenscheiben des Autos.
Durch die Schräge, kann der Fensterreiniger nicht alles an Flüssigkeit absaugen, so dass Flüssigkeit an der Sauglippe nach unten tropfte. Da das Fenster allerdings grade mal so breit wie die Sauglippe (also ca.29 cm), war das auch nicht weiter schlimm. 

Also bei schrägen Fenstern sollte man noch lieber mit der Hand waschen, 
da bringt das Gerät leider nicht all zu viel.



Hier könnt ihr unser zusammen geschnittenes Video auf Youtube sehen, wie sich der Fensterreiniger bei uns gemacht hat und wie die Handhabung etc. ist ♥:


Die Bilder und Hinweise aus dem Benutzerhandbuch erseht ihr hier:





Wie sich der Fensterreiniger eigentlich auch bei Flächen macht und unser END-Fazit sowie die Bewertung des Gerätes, erfahrt ihr hier in Kürze! ♥

Unser ZWISCHEN- Fazit:

Trotzdessen, dass der Fensterreiniger auch an seine Grenzen wie z.B. bei schrägen Fenstern kommt, sind wir trotzdem megaaa begeistert!! Die Saugkraft ist einfach fenomenal und dass nach ein bisschen Übung auch keine Rückstände mehr übrig bleiben, finden wir einfach unschlagbar und fantastisch!! Mein Mann hatte mal bei Freunden einen Discounter- Fensterreiniger probiert und sagt auch, dass das echt ein Unterschied zwischen Tag und Nacht sei (die Saugkraft ist einfach viel besser und das Gerät leichter sowie viel leiser. Auch beim billigen Gerät hat man mehr Schlieren und Streifen,
als mit dem AEG Fensterreiniger).

Am meisten freut es mich aber, dass das Fenster putzen nun endlich SPASS macht und vor allem SCHNELL geht! Hätten wir alle Fenster per Hand sauber gemacht, hätten wir sicher keine 1,5 sondern locker 3 Stunden gebraucht. 
Also schön die Hälfte der Zeit gespart!! ♥

Bis jetzt können wir Euch auf jeden Fall schon in Bezug auf das Fenster putzen den AEG Fensterreinger WX7-60CE1 wärmstens und zu 100 % weiterempfehlen

Wir sind uns auch schon sehr sicher, dass die Flächen auch bestimmt sehr gut damit reinigt werden. Dazu aber gern später mehr :).

Wer noch mehr über den AEG Fensterreiniger erfahren möchte, 
kann sich auch auf dieser Seite erkundigen:


Und dazu der Amazon-Link, wo ihr auch den Fensterreiniger bestellen könnt:


Der Preis beträgt im Übrigen bei Amazon 74,15 Euro und ist bereits jetzt schon unserer Ansicht nach auf jeden Fall sein Geld wert.

----

Fortsetzung als Flächenreiniger!

Hallo ihr Lieben! 

Wie versprochen berichte ich Euch nun wie sich der AEG Fenster- und Flächenreiniger denn so bei Flächen wie Fliesen und Küchenschranken macht! :)

Zuerst einmal möchte ich Euch zeigen, wie unproblematisch und einfach es war den Wischbezug einfach per normalen 60 Grad Wäsche wieder sauber zu kriegen! 


Gestern dann haben wir uns dran gewagt die hässlichen blauen Fliesen aus den 60igern aus unserem Badezimmer sauber zu kriegen! Einsprühen, wischen alles kein Problem und als wir dann mit dem AEG Reiniger über die Fliesen geführt haben, war es nach jeder Fliese ein wenig holperig, da die Kacheln besser gesagt ein wenig vor stehen und in den Zwischenräumen es etwas holperig ist wie gesagt (aber schaut Euch dazu gerne das folgende Video an!). Nichts desto trotz hat auch bei den Kacheln der AEG Reiniger seine Arbeit gemacht und die Kacheln glänzen nun! 


Und auch die Fliesen auf der anderen Seite des Badezimmers hat er trotz Muster hervorragend sauber gekriegt!! (Ja unser Badezimmer hat zwei verschiedene Fliesen- Seiten, das wird aber in Kürze saniert^^).

Seht gern hier die Vorher/Nachher Bilder:


Was uns aber richtig im positiven Sinne geschockt/überrascht hat, ist dass wir einfach mal aus Neugier unsere Küchenschränke mit dem AEG Flächenreiniger sauber gemacht haben!!! Das klappte echt wie am Schnürchen und unsere Küchenschränke waren danach echt wieder wie neu!!! Und auch der Backofen musste dran glauben :-D! 

Hier ein paar Bilder für Euch:








Wie neu!!!

Aber auch Spiegel sind selbstverständlich gar kein Problem! 



Unser END- Fazit zu dem AEG Fenster- und Flächenreiniger:

Mein Mann sagt nur einen Satz: Einfach geniale Erfindung für jeden!!! :)
Und das sehe ich absolut genauso! Wir sind nach wie vor unserem Zwischenfazit mega begeistert! Sogar eigentlich noch viel mehr,
da er es geschafft hat alle wichtigen Flächen wie Fliesen und sogar Küchenschränke zu reinigen! Spiegel und Glas ja ohne hin ohne Probleme (außer bei Schrägen hat er seine Problemchen, aber solange alles grade ist, funktioniert er am besten). 

Da hat sich AEG echt was ganz ganz tolles einfallen lassen und wir haben den AEG Fenster- und Flächenreiniger auch Verwandten und Freunden vorgeführt und auch diese waren ganz angetan! Meine beste Freundin probiert diesen gerade auch an ihren Fenstern aus und gibt mir dann Feedback. 

Wir sind sehr angetan und möchten das Gerät nieeee mehr missen!! ♥


Deshalb vergebe ich sehr gerne insgesamt:

5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
(von 5 möglichen Herzen)


Eure Sveali und Alex ♥























Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://sveatestetprodukte.blogspot.de/p/datenschutzerklarung-diese.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.