Sonntag, 9. September 2018

Tchibo Kaffeevollautomat Esperto Caffé ♥

Tchibo Kaffeevollautomat
Esperto Caffé ♥



Werbung da Markennennung/
Unbezahlter Produkttest


Einen schönen Sonntag Euch! ♥

Wie ich Euch kürzlich bereits angekündigt hatte, durften wir ja den brandneuen und allerersten
Tchibo Kaffeevollautomaten "Espero Caffé" testen ♥.

Wir haben nicht nur nach der Zusage blitzschnell den Kaffeevollautomaten inkl. Zubehör erhalten, sondern sogar noch 2x je 1 kg Bohnen von Tchibo (Barista Espresso- Bohnen & Barista Caffé Crema- Bohnen) dazu bekommen :) ♥.

Dafür möchten wir uns ganz herzlich bedanken!




Beschreibung:


Der neue Tchibo Kaffeevollautomat "Esperto Caffé" ist für folgende Heiß-/Kaffeegetränke konzipiert:

1.) Espresso
2.) Caffé Crema
3.) Americano
4.) Tee- Wasser

Der erste Tchibo Kaffeevollautomat steht für höchste Kaffeequalität bei einfacher Bedienung. Praktisch ist es nun auf jeden Fall, dass beides aus einer Hand kommt: Der Kaffee und die passende Maschine! 

Der Tchibo Kaffeeautomat ist aber nicht nur perfekt auf die Bohnen von Tchibo Barista Caffé Crema & Espresso eingestellt, sondern bietet auch noch mehr Vorteile wie z.B.:

- Speziell entwickelt für Tchibo Kaffees
- Programmierbare Getränkemenge von 
25 - 250 ml
- Kaffeestärke anpassen dank Intense+ Technologie
- Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf mit Tassenbeleuchtung
- Platzsparendes Design (nur 18 cm breit)
- Einfache Reinigung dank entnehmbarer Brühgruppe



Lieferumfang/Tools:


- Kaffeevollautomat
- Öffnung für Wassertank

- Herausnehmbarer Wassertank inkl. Filter
- Kaffeebohnenbehälter (160g)
- Mahlgradregler
- Höhenverstellbarer Kaffeeauslauf
- Kaffeeaustrittsöffnung
- Kaffeesatzbehälter
- Abdeckung für den Kaffeebohnenbehälter
- Erweiterung für den Kaffeebohnenbehälter
- Anschlusskabel
-Reinigungsbürste
- Abtropfgitter
-Abtropfschale
- Restwasserschale
- Ein/Aus-Taste
- Herausnehmbare Brüheinheit
- 2x 1 Kg Tchibo Barista- Bohnen gratis inbegriffen

24 Monate Garantie und 30 Tage Rückgaberecht 


 
 


Bedientasten (weiss) und Hinweisanzeigen (orange)
/Touchscreen:



Anleitung/Unsere Erfahrungen:


Vor dem Benutzen ist es wichtig die Maschine durchzuspülen und den Bohnenbehälter und Wassertank aufzufüllen. Die Pumpe spült Wasser durch die Leitungen, das in das untergestellte Gefäß läuft. Danach gießt man das Wasser weg und wiederholt es.

Vor der Zubereitung kann man die Höhe des Kaffeauslaufs bequem auf die Tasse einstellen (hoch- und runterschieben). 



Die Zubereitung des Kaffee´s ist kinderleicht:



Man drückt die Ein/Aus-Taste und wartet einen Augenblick (die Heiß-Wasser-Taste blinkt und der kurze Aufheizvorgang startet). Nach wenigen Sekunden startet die Pumpe und eine geringe Menge an Wasser wird zur Reinigung durch die Leitungen gespült und in der Abtropfschale abgefangen. 

Ist dieser Vorgang abgeschlossen, leuchtet der komplette Touchscreen mit allen Funktionen. Nun ist die Maschine betriebsbereit und man kann eine leere Tasse unter dem Kaffeeauslauf hinstellen und die gewünschte Variante wählen (der Mahl- und Brühvorgang startet und stoppt dann automatisch!).




Wir finden, der Aufheizvorgang geht wirklich schnell und es vergehen nur einige Sekunden. 

Besonders toll ist die Beleuchtung während der Zubereitung :). Aber auch das ganze Design des Kaffeevollautomaten ist sehr schick und kompakt.

Uns gefällt es sehr, dass der Kaffeevollautomat nicht so riesig ist und so viel Platz weg nimmt. Beim Zubereiten des Kaffee´s steigt einem auch schon der tolle Duft der Tchibo Barista- Bohnen in die Nase und man freut sich schon auf seinen Kaffee ♥. 

Sehr praktisch finden wir im Übrigen die Erweiterung für den Kaffeebohnenbehälter! Mit der Erweiterung kann man den Bohneninhalt in der Maschine von 160 auf 300 g erweitern!


Eine Anleitung für die Reinigung und Entkalkung ist der Bedienungsanleitung zu entnehmen. Falls Störungen auftreten sollten, stehen hierbei auch viele hilfreiche Tipps und Vorgehensweisen in der Bedienungsanleitung.



1.) Espresso:


Der Espresso schmeckt gut intensiv (am besten dafür die Espresso-Bohnen verwenden) und stark (Skala Stärke: 8).
Es schmeckt schmeckt sehr aromatisch und hat auch ein starkes Kaffeearoma. Das entfaltete Bohnenaroma kommt gut an.

Für den Espresso vergeben wir folgende Bewertung:

4 ♥ ♥ ♥ ♥
(von 5 möglichen Herzen).


2.) Caffé Crema:


Der Caffé Crema schmeckte uns erst richtig gut, als die Füllmenge vernünftig eingestellt war (vorher war es ein leicht säuerlicher Geschmack). Nun ist das Aroma richtig schön sanft und dennoch aromatisch (Skala Stärke: 4).
Die Crema war genügend, so dass man schon fast meinen könnte, dass es ein Capuccino ist. Zusammen mit Milch dann ein wunderbares Geschmackserlebnis!
Auch hierbei kommt das entfaltete Bohnenaroma gut an.

Für den Caffé Crema vergeben wir folgende Bewertung:


4 ♥ ♥ ♥ ♥
(von 5 möglichen Herzen).

3.) Americano:



Beim Caffé Americano ist die Hälfte Espresso und die Hälfte heißes Wasser. Mein Mann macht sich jeden Tag nur Americano (er trinkt auch gerne schwarzen Kaffee). Ich wiederum finde den Americano zwar auch sehr intensiv, aber gleicht eher etwas dem normalen Filterkaffee (für mich auch etwas zu bitter).
Für meinen Mann hingegen ist diese Variante die beste von allen und er nimmt einen leicht nussigen und vollmundigen Geschmack wahr (Stärke Skala: 6).
Es schmeckte ihm sehr gut. Mein Mann hat drauf bestanden hierbei die beste Bewertung zu geben^^.





Für den Americano vergeben wir (bzw. mein Mann) folgende Bewertung:

5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
(von 5 möglichen Herzen).


3.) Tee-Wasser:



Diese Funktion habe nur ich getestet, da ich auch gerne Abends mal einen Tee trinke. Bisher kannte ich das von Vollautomaten nur, dass beim Tee-Wasser aus der Maschine immer ein gewisser Kaffeegeschmack dabei war.
So aber nicht mit dieser Maschine! Und das hat mich sehr begeistert!!
Das Tee-Wasser ist schön heiß (es plätschert zwar ein bisschen so vor sich hin, aber die Tasse wird gut voll) und schmeckt null nach Kaffee!

Für das Tee-Wasser vergebe ich folgende Bewertung:

5 ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
(von 5 möglichen Herzen).



Die Kaffeebohnen:



1.) Tchibo Barista Caffé Crema:


Die Bohnentüte von Tchibo hat einen extra Aroma-Verschluss (sehr praktisch) und der Charakter der Caffé Crema Bohnen ist elegant-harmonisch sowie zu 100% Tchibo Arabica. Für die Herstellung besinnt sich Tchibo auf traditionelle Handwerkskunst und veredeln deren Bohnen im Trommelröster.
Durch die besondere Langzeitröstung gibt Tchibo den Bohnen mehr Zeit, um den einzigartigen Charakter zu entfalten. 
Das Aroma ist fruchtig-sanft und mit einer feiner Crema.
Empfehlenswert für jeden, der seinen Kaffee cremig mag.

Intensität:
+++
Säure:
++
Röstung:
++++

2.) Tchibo Barista Espresso:


Die Bohnentüte von Tchibo hat einen extra Aroma-Verschluss (sehr praktisch) und der Charakter der Espresso- Bohnen ist intensiv-harmonisch sowie zu 100% Tchibo Arabica. Für die Herstellung besinnt sich Tchibo auf traditionelle Handwerkskunst und veredeln deren Bohnen im Trommelröster.
Durch die besondere Langzeitröstung gibt Tchibo den Bohnen mehr Zeit, um den einzigartigen Charakter zu entfalten. 
Das Aroma hat eine feine Zartbitter- und Nuss-Note sowie mit einer
goldbraunen Crema.

Empfehlenswert für jeden, der seinen Kaffee stärker mag.

Intensität:
+++++


Röstung:
++++++


Youtube- Video (Vollautomat in Action!):




TIPPS:

Tasse vorwärmen:

Die Tasse lässt sich im übrigen auch schön vorwärmen! Man füllt die Tasse ganz einfach mit der Heiß-Wasser-Funktionstaste bis sich etwa 50 ml heißes Wasser in der Tasse befindet. Dann gießt man das Wasser weg und drückt die gewünschte Kaffeeart an (z.B. Café Crema). 


Stärke des Kaffee´s anpassen (Intense+ Technologie):

Wer den Kaffee stärken haben möchte, drückt zuerst die Intense-Taste (Bohne mit dem +), bevor man auf die gewünschte Kaffeart-Taste drückt. Der Kaffee wird dann mit mehr Bohnen zubereitet.


Tipp zur Getränkemenge verändern:

Da vom Werk aus leider nur eine verhältnismäßig kleine Menge voreingestellt war, haben wir die Einstellung zur Getränkemenge wie folgt eingestellt sowie gespeichert (siehe auch unten stehendes Youtube-Video!):

Man drückt die gewünschte Kaffee-Taste, um den Mahl- und Brühvorgang zu starten. Sobald der Kaffee aus der Kaffeeaustrittsöffnung läuft, hält man die Kaffee-Taste ganz einfach so lange gedrückt, bis die gewünschte Füllmenge erreicht ist. Dann lässt man die Taste wieder los und ertönen 2 Signaltöne (Bestätigung dafür, dass die Einstellung nun gespeichert ist).
Die jeweilige Füllmenge kann man jederzeit wieder ändern.

Wir dachten zuerst, dass es diese Funktion gar nicht gäbe und man ggf. 2x auf die gewünschte Kaffeeart drücken müsste. Aber dafür ist die Bedienanleitung ja da und diese Funktion zum speichern der gewünschten Füllmenge,
finden wir absolut klasse ♥.


Mahlgrad einstellen:

VORSICHT- Die Einstellung des Mahlwerks kann nur bei laufendem Mahlwerk vorgenommen werden! Man sollte den Mahlgrad nur in kleinen Stufen verstellen (am besten die geschmacklichen Veränderungen beobachten).

Erst einmal schaltet man die Maschine an und wartet bis der Aufheizvorgang beendet ist und die Tasten konstant leuchten. Dann die Tasse unter den Kaffeeauslauf stellen und den Deckel vom Kaffeebohnenbehälter abnehmen.
Im Kaffeebohnenbehälter befindet sich der Mahlgradregler (er ist werksseitig auf Stufe 2 eingestellt).

Mahlgrad gröber einstellen:

Am besten den Mahlgrad gröber einstellen, wenn der Kaffee schneller fließen soll, damit er z.B. nicht zu stark schmeckt.

Man wählt die gewünschte Kaffeeart und während der Kaffee gemahlen wird, dreht man den Mahlgradregler im Uhrzeigersinn in Richtung + auf einen größeren Punkt.

Mahlgrad feiner einstellen:

Man stellt den Mahlgrad feiner ein, wenn der Kaffee langsamer fließen soll und somit mehr Aroma aufnimmt (weil der Kaffee z.B. zu schwach schmeckt).

Man wählt die gewünschte Kaffeeart und während der Kaffee gemahlen wird, dreht man den Mahlgradregler im Uhrzeigersinn in Richtung - auf einen kleineren Punkt.


Unser Fazit:




 Unser Fazit ist, dass wir sehr froh sind, sogar schon im Vorhinein den allerersten Tchibo Kaffeevollautomaten getestet haben zu dürfen! ♥
Unserer Filtermaschine macht dagegen keinen guten Kaffee.
Sicherlich liegt der gute, vollmundige Geschmack auch mit an den Tchibo Kaffeebohnen. Wir sind ein großer Fan von den Barista Caffé Crema-Bohnen, da diese den Kaffee einfach schön cremig machen.
Die Kaffee´s sind immer schön heiß und schmecken aus dieser Maschine
einfach super! 


Pro & Contra des Vollautomaten:

PRO:

+ Kompatibles und edles Design
+ Platzsparend
+ Tassen-Beleuchtung 
+ Verstellbarer Kaffeeauslauf
+ Schneller Aufheizvorgang
+ Erweiterung Kaffeebohnenbehälter
+ Gutes und einfaches Reinigungsprogramm
+ Tee-Wasser hat keinen Kaffee-Geschmack
+ Verstellbares Mahlgrad
+ Intense- Technologie

CONTRA:

- Touchscreen etwas zu sensibel
- Etwas zu hoher Lärmpegel während Aufheizphase und des Mahlwerks
- Keine Timer-Funktion

Wie ihr sehen könnt, überwiegen die Pro´s hierbei eindeutig. 
Als kleinen Nachteil empfinden wir auch, dass hierbei z.B. kein Capucchino zubereitet werden kann und dementsprechend auch kein Milchaufschäumer dabei war.

Wer aber ein absoluter Kaffeejunkie ist wie wir und auf Capucchino aus der Maschine auch verzichten kann, ist hiermit bestens bedient! Großes Pro ist auch das platzsparende, aber dennoch stylische Design (passt somit also auch in eine kleine Küche. Die großen Vollautomaten nehmen auch unserer Meinung einfach zu viel Platz weg).

Wir sind nach wie vor sehr zufrieden mit dem Kaffeevollautomaten und finden die Bedienung kinderleicht (man musste für einige Funktionen kaum in die Bedienungsanleitung schauen, da viele Funktion einfach so offensichtlich sind).

Preis:

299,- Euro regulär 
Mit Tchibocard: 245,- Euro

Ohne Versandkosten

Über diesen Link könnt ihr den Tchibo Kaffeevollautomat erwerben:

https://www.tchibo.de/kaffeevollautomat-esperto-caffe-inkl-gratis-kaffee-p400136494.html


Sehr gerne vergeben wir für den Tchibo
Kaffeevollautomaten insgesamt:


4 ♥ ♥ ♥ ♥
(von 5 möglichen Herzen)


Eure Sveali ♥ und Euer Alex ♥


#Tchibo #Kaffeevollautomat #Vollautomat #TchiboBaristaBohnen
#Kaffee #Kaffeegenuss #Espresso #CafféCrema #Americano #Tee

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://sveatestetprodukte.blogspot.de/p/datenschutzerklarung-diese.html) und in der Datenschutzerklärung von Google.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.